Sponsoren

25 Euro Gutschrift

Neue Einträge

Über den Autor

    Trading ist eines meiner Hobbys, deshalb möchte ich euch hier meine Trades vorstellen. Um das ganze interessanter zugestalten sollt Ihr mitentscheiden, welche Aktie soll als nächstes gekauft werden oder wo sind die Stopps zu setzen. Ich betreibe neben diesen Blog auch noch ein umfangreiches
  • Börsenportal
  • Ich wünsche euch viel Spaß auf meiner Seite.

    Martin Brosy

Archiv

Trading mit Bedacht und Köpfchen

Autor: admin

Mit den neusten Computertechniken und zahlreichen Möglichkeiten, die man online heutzutage hat, ist das Trading im Internet inzwischen bei Anlegern keine Seltenheit mehr. So lässt sich mit etwas Glück in kürzester Zeit ordentliches Geld machen. Die Entwicklungen an den Börsen spielen hierbei natürlich weiter eine wichtige Rolle und egal ob man sich mit dem Handel am Forex Markt oder mit binären Optionen beschäftigt, die ursprünglichen Handelsregeln gelten selbstverständlich auch hier. Sich regelmäßig über die Entwicklungen an den Märkten und in der Finanzpolitik der wichtigsten Volkswirtschaften zu informieren, gehört mit dazu. Glücklicherweise ist das World Wide Web eine wunderbare Quelle für die besten Informationen. Auf Seiten wie heibel-ticker.de erfährt man Neuigkeiten über alles, was man als Trader wissen muss.

Was macht eigentlich einen guten Trader aus? So ganz einfach ist diese Frage gar nicht zu beantworten. Die gehörige Portion an Grundkenntnissen kann natürlich nicht schaden. Wer als Neueinsteiger an die Sache herangeht, sollte sich also zumindest grob über die Märkte und ihre Entwicklungen belesen und nicht munter drauflostippen, doch wichtig ist auch zu beachten, dass man den richtigen Punkt finden muss, an dem man aufhört. Es ist schließlich nicht so einfach, dass man den Computer anmacht, kurz etwas tippt und daraufhin schon der große Gewinn ins Haus flattert. Doch das krasse Gegenteil davon, nämlich von frühmorgens bis spät in die Nacht am Rechner zu sitzen, kann auch nicht gesund sein.

Vor allem weil die Gewinnchancen dadurch nicht unbedingt steigen. Je mehr Zeit man mit dem Traden verbringt, desto mehr lässt nach einer Weile auch die Konzentration nach. Wer einen guten Gewinn nach einer  gewissen Zeit gemacht hat, sollte nicht gierig werden und immer mehr wollen, denn schnell hat man dann seinen Tagesgewinn wieder verloren. Jeder neue Trade ist ein Risiko und wenn es bisher ganz gut lief, dann muss man das Schicksal schließlich nicht herausfordern und dabei möglicherweise alles verlieren.

  • Share/Bookmark
Abgelegt in: Allgemein Kommentare(0) Oktober 2013